heinrich
fries
stiftung
Der Jungstudent Neil Tarabulsi ist mit seiner Familie aus Syrien geflohen und lebt nun in München. Als Sechsjähriger begann er in seiner Heimatstadt Homs auf einem kleinen Plastikpiano autodidaktisch das Klavierspiel zu erlernen. Nach der Flucht spielte er 2016 an der Hochschule für Musik und Theater in München vor, wo seine außergewöhnliche Begabung für das Klavierspiel festgestellt wurde. Seitdem erhält er professionellen Musikunterricht. Anfang Januar 2017 hat der zu dem Zeitpunkt erst 13-jährige Neil Tarabulsi vor ausverkauftem Haus die Heidelberger Klavierwoche eröffnet.
Copyright © 2019 Heinrich Fries Stiftung. Alle Rechte vorbehalten.